SLRGstaff  in den Medien

SLRGstaff   &   SLRG Sekt. Höngg   bekommen den

Sportpreis der Stadt Zürich

Kategorie Sportförderung  geht an:   Martin Kömeter

Aus der Medienmitteilung vom 09.12.2015 / 12.02.2016:

Schwimmen ist die beliebteste Sportart der Zürcher, dies zeigt sich jedes Jahr an Anlässen wie der Stadtzürcher Seeüberquerung.
Martin Kömeter engagiert sich seit über 20 Jahren  als «Chef Rettungsschwimmen».

In seine Leidenschaft investiert Martin Kömeter unzählige ehrenamtliche Arbeitsstunden. Er ist jedes Jahr an bis zu fünfzehn Wassersport-Anlässen für die Sicherheit der  Athleten verantwortlich
Neben der Stadtzürcher Seeüberquerung sind dies insbesondere der Zurich Triathlon und IRONMAN Zurich Switzerland. Bei beiden Anlässen ist er seit der Gründung der Wettkämpfe als «Director der Schwimmstrecken» im Organisationskomitee tätig. Beim national bekannten Multisportevent Gigathlon war Martin Kömeter zwischen 1998 und 2007 «Ressortleiter Schwimmen».

Durch seine Engagements ermöglicht er Schwimmerinnen und Schwimmern aus dem Spitzen-, vor allem aber auch aus dem Breitensport, ein sicheres Sporterlebnis.

Martin Kömeter, langjähriger Präsident der SLRG Sektion Höngg, ist seit bald zwanzig Jahren im Regionalvorstand der SLRG. Er will auch in Zukunft die Entwicklung zu Gunsten von mehr Sicherheit auf dem Wasser positiv beeinflussen: So hat der SLRG-Ausbildner vor kurzem als Mitglied der «Fachgruppe Sicherungsdienst» der SLRG-Schweiz ein neues Ausbildungsmodul zum «Verantwortlichen Sicherungsdienst» mitentwickelt. Diese Ausbildung vermittelt verantwortlichen Personen Wissen zur Planung von Sicherheitskonzepten für Wassersportveranstaltungen.

 

Video:

 

Zürcher Sportpreis geht nach Höngg

Bericht im «Höngger» 03.03.2016

Bericht in der NZZ vom 12.08.2015

Am 12.08.2015 berichtete die NZZ im Rahmen ihrer Serie "Grenzen von Zürich" über die Einsätze der SLRGstaff an verschiedenen Seeüberquerungen. Die Fotografin der NZZ begleitete uns an der stürmischen Seeüberquerung der Gaysport Zürich und die Reporterin war bei der Seeüberquerung der EBP mit auf dem Boot.  
  >> Link zum Bericht der NZZ  <<

Videos vom  Ironman Zurich Switzerland

Infophon 24h

044 340 28 44

Gibt rund um die Uhr Auskunft über die aktuellen Anlässe: Durchführung / Absage oder Verschiebung sowie Programmänderungen  und wichtige Detailinfos.

Kontakt

SLRGstaff.org 

Rettungsschwimmer- & Spezialisten-Pool

SLRG Sektion Höngg

Martin Kömeter

Imbisbühlstrasse 25 b

8049 Zürich

044 340 28 40

info(ät)slrgstaff.org

SLRGstaff - TEAM

Koordinator SLRGstaff


Stellvertretung


Ressort Helfer


Ressort Kajaks / SUP


Ressort Weidlinge


Ressort Aufbau


Webmaster SLRGstaff.org


Ausstieg Ironman / ZüTri: 

 

Weitere Teammitglieder


Allgemeine Anfragen

    
info(ät)SLRGstaff.org

INFOphon 24h

044 340 28 44

Gibt rund um die Uhr Auskunft über die aktuellen Anlässe: Durchführung / Absage oder Verschiebung sowie Programmänderungen  und wichtige Detailinfos.

Herzlichen Dank unseren Helfern   und Sponsoren !

Ohne die engagierte und tatkräftige Mithilfe vom SLRGstaff-Team  und den SLRGstaff-Helfern könnten die Meisten dieser Grossanlässe nicht mehr stattfinden.

Ein grosser Dank gilt auch   www.seekajak.ch  
denn seit Jahren dürfen wir ihre  Seekajaks mit der ganzen Ausrüstung, inkl. Bootsanhänger benützen.

Herzlichen Dank auch dem Wasserfahrverein Zürich für's spontane Aushelfen mit dem Anhänger und dem Seeclub Zürich, dass ihr uns und unser Material während dem Ironman-Wochenende auf eurer Wiese duldet.

INFOphon 24h

044 340 28 44

Gibt rund um die Uhr Auskunft über die aktuellen Anlässe: Durchführung / Absage oder Verschiebung sowie Programmänderungen  und wichtige Detailinfos.

INFOphon 24h

044 340 28 44

Gibt rund um die Uhr Auskunft über die aktuellen Anlässe: Durchführung / Absage oder Verschiebung sowie Programmänderungen  und wichtige Detailinfos.